Freitag, 13. März 2015

Teil 3 – Rundreise-Stresskiller

Wenig Schlaf, viel Stress durch tägliche Touren, ein fremdes Klima und dann noch die starke Luftverschmutzung in China – das wird meiner Haut sicher nicht so gut tun. Heute stelle ich Euch deswegen de Produkte vor, die meine Haut rundum schützen.


Urlaub für die Haut

Unterwegs braucht die Haut eine Menge Feuchtigkeit. Daher kommt das süße Reiseset von Primavera mit ins Gepäck – darin enthalten sind drei Produkte der Linie Neroli Cassis: Die Feuchtigkeitscreme (10 ml), die Reinigungscreme (30 ml) und das Gesichtswasser (390 ml). Alle drei Produkte verwöhnen und schützen die Haut mit herrlichen Bio-Aromen und als Miniversion sind sie meine erste Wahl für unterwegs. 


Abends ist dann Relaxen für die Haut angesagt und ich verwöhne sie mit den Hydro-Gesichtsölkapseln aus der selben Linie. Die gibt es gerade in einem zuckersüßen Retrodöschen mit 7 Kapseln als Kur, auch sehr praktisch für den Urlaub. Das Samenöl von Cassis, Borretsch und Wildrose zieht schnell ein und eignet sich besonders für sensible Haut, da es die Hautstruktur verfeinert und gestresste Haut beruhigt.


Danach sorgt die vegane Zell Aktiv Nachtcreme von Alverde mit Blauem Hibiskus  und
Pflanzenstammzellen für einen optimalen Zellstoffwechsel über Nacht und fördert die Hautregeneration. Ich liebe den Duft und auch die violetten Blütenverpackung - und natürlich das angenehme Gefühl, das sie meiner Haut schenkt.


Wenn die Haut so richtig „Durst“ hat, spannt und eine Extraportion Feuchtigkeit braucht, dann ist die Active Moisture Gel Cream von Ahava meine Rettung. Das Gel hat eine super Konsistenz und danach fühlt sich die Haut an wie frisch geduscht. Unverzichtbar für eine Reise nach Asien – und dank der Mineralien aus dem Toten Meer hält der Frischeffekt richtig lange an. Das Feuchtigkeitsniveau der Haut wird optimiert und das schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen. Klinische Tests belegten sogar, dass die Haut mit diesem Gel doppelt so viel Feuchtigkeit speichert wie normal.


Einen ähnlichen Effekt auf die Augenpartie hat die neue Biotherm Aquasource Augenpflege. Sie hat nicht nur einen abschwellenden, sondern auch einen im wahrsten Sinne des Wortes coolen Effekt: Sie kühlt den Augenbereich um 2°C herunter. Wow, was für ein tolles Gefühl... Der Total Eye Revitalizer mit Life Plankton stimuliert die Zellproduktion und aktiviert die Zellabwehr, Augenringe, Schwellungen und Trockenheitsfältchen haben danke Koffein, Sakura-Blattextrakt und Polymeren keine Chance mehr.


Primavera Reiseset Neroli Cassis, ca. 10 Euro, hier bei Primavera erhältlich
Primavera Hydro-Gesichtsölkapseln, 7 Stück in Retrodose – ca. 9 Euro, hier erhältlich
Alverde Zell Aktiv Nachtpflege Blauer Hibiskus,  50 ml – ca. 7 Euro, erhältlich bei DM
Ahava Active Moisture Gel Cream advanced skin conditioner, 50 ml  – ca. 34 Euro, hier bei ahava.de erhältlich
Biotherm Aquasource Total Eye Revitalizer, 15 ml – ca. 30 Euro – ab Mitte März erhältlich


Zusatzschutz an sonnigen Tagen

Da ich immer mehr auf Naturkosmetik umsteige, und diese Tagespflegeprodukte oft keinen UV-Schutz haben, habe ich mir schon lange einen Filter gewünscht, den man einfach mit dem Lieblingsprodukt mischen kann – und endlich habe ich ihn gefunden: Dr. Grandel hat ein UV- Serum, das die Haut mit LSF 30 schützt und mit jeder beliebigen Tagespflege oder Foundation kombinierbar ist. 

Die praktische Pipettenflasche erleichtert die Dosierung und meine empfindliche Haut ist dankbar, dass ich das endlich gefunden habe. So muss ich nicht gleich die Sonnenschutzprodukte auspacken, wenn bald die ersten Sonnenstrahlen heraus kommen, denn ein paar Tropfen des leichten Serums können auch während des Tages über Pflege oder Make-up aufgetragen werden.

Dr. Grandel Protection UV LSF 30 Serum, 50 ml – ca. 25 Euro, hier bei Dr. Grandel erhältlich


Radikalfänger Deluxe

Astaxanthin ist der neue Wunderwirkstoff in der Beautybranche. Ich werde nach Ostern, wenn ich wieder zu Hause bin, näher auf die Eigenschaften eingehen und auch über tolle Produkte berichten, in denen der Wirkstoff drin ist... seid schon mal gespannt! Bisher nehme ich den roten Algenfarbstoff nur innerlich ein, um Beispiel in Stresssituationen oder wenn ich um die Mittagszeit schon total erschöpft bin. 

Viele Anti-Aging-Spezialistin schwören jedoch auch auf Astaxanthin als Antioxidans – es soll stärker sein als Vitamin E und die Hautalterung durch freie Radikale verzögern. Für China nehme ich also eine Kapsel pro Tag mit, die mich fit hält und meine Haut von innen schützt. Meine Mutter nimmt Astaxanthin seit einigen Jahren und empfiehlt die Kapseln von Bärbel Drexel, da sie bei denen die beste Wirkung festgestellt hat.

Bärbel Drexel ASTAXANTHIN 40 Kapseln, ca. 24 Euro, hier exklusiv bei QVC erhältlich


Haarige Zeiten

Meine Haare werde ich wohl in den nächsten 2 Wochen etwas vernachlässigen, denn Zeit für großartige Föhn- und Styleaktionen wird es nicht geben. Was ich mitnehme ist ein Shampoo gegen Frizz, eine Spülung für Glanz und ein Wundermittel gegen trockene Spitzen: Tame Frizz von kms California glättet die Haaroberfläche mit Pequiöl aus einer brasilianischen Frucht und Akazie. So ist mein Haar bis zu 3 Tage lang vor Luftfeuchtigkeit geschützt. 


Praktischerweise gibt es das coole Shampoo als Reisemini mit 75 ml Inhalt, ebenso wie die Glanz Haarkur von Alverde. Diese enthält Aprikosenkernöl und Zitronenextrakt, die das Haar schützen, pflegen und strahlen lassen. Perfekt, wenn man wenig Zeit hat! 


Das neue Wunderschutzmittel für meine Haare heißt Absolue Kératine und kommt aus dem Hause René Furterer. Die aufbauende Express-Pflege muss nicht ausgespült werden und kann je nach Bedarf nach dem Waschen aufs feuchte Haar oder tagsüber aufs trockene Haar geben werden, also auch ein geniales Reiseprodukt. Haareigenes Keratin wird dabei von natürlichen Wirkstoffen wie Soja- und Weizenproteinen nachgebaut und so schließen sich Bruchstellen und das Haar wird wieder geschmeidig und glänzt schön. Leindotteröl baut den Schutzfilm der Haare wieder auf und macht sie widerstandsfähiger.



Alverde Glanz-Haarkur Zitrone Aprikose, 20 ml – ca. 1 Euro, erhältlich bei DM
kms California Tame Frizz Shampoo, 75 ml – ca. 4 Euro, z.B. hier online erhältlich
René Furterer Absolue Kératine Aufbau-Pflege ohne Ausspülen , 100 ml – ca. 27 Euro, hier erhältlich 


Füße nicht vergessen

Für die Füße werden die nächsten Wochen eine große Strapaze sein, deswegen sollten auch sie allabendlich gepflegt werden. Meine Lieblings-Pflege ist die Alverde 3in1 Fußschutzcreme mit Orange und Rosmarin – ersten wegen des tollen Dufts und zweitens, weil sie strapzierte Füße mit Kokosöl und Aloe Vera pflegt, erfrischt und zusätzlich vor Blasen sowie Hornhaut schützt.



 Da sie eine ziemlich feste Konstistenz hat, trage ich sie gerne vor dem Schlafengehen auf, ziehe dicke Sochen drüber und lasse sie über Nacht einwirken.

Alverde 3in1 Fuß-Schutzcreme, 75 ml – ca. 4 Euro, erhältlich nur bei DM



Good Night, Sleep Tight
Von den 13 Nächten verbringe ich eine im Flugzeug, 4 in Shanghai, 3 auf einem Schiff, eine im Nachtzug, eine in Xi’an und 3 in Peking. Sechs verschiedene Schlafgelegenheiten, da brauche ich wirklich etwas, das mich runter bringt und schnell einschlummern lässt. Perfekt sind Sprays, die man aufs Hotelkissen und im Raum herum sprühen kann, wie das Primavera Schlafwohl Kissenspray, das für ein entspannendes Raumklima sorgt. 
Neben Lavendel sind auch Neroliöl und Honig enthalten, die für Harmonie und Ruhe sorgen sollen. Das Spray riecht wohlig-angenehm und zart und hat auch leichte Vanillenoten, die für süße Träume sorgen.

Primavera Schlafwohl Kissenspray bio, 30 ml – ca. 8 Euro, online direkt bei Primavera erhältlich


  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen