Montag, 31. März 2014

Ostern für Schokoholics


Juhu, am Wochenende ist ein Osterschokoladenpaket von Lindt eingetroffen! Bewährte Klassiker wie die Goldhäschen und die Lindoreier sowie die neuen „Hello“-Ostergoodies werden wohl nicht bis Ostern überleben – schließlich müssen wir sie ja auch testen.


Generell verschenke ich zu Ostern am liebsten Lindt- oder den Kindern auch mal Milkahasen. Denn mir sind 50 Gramm gute Schokolade lieber als 500 Gramm nicht-schmeckende Billighasen. Und gerade bei Lindt ist jedes noch so kleine Ei seinen Preis wert.
Beginnen wir mit den Klassikern – diese Ostern alle zusammen in einer Box: Für dich & für mich“ enthält zwei Mini Goldhasen umrahmt von Lindor Mini-Eiern in Rot und Gold und einem Marc de Champagne-Herz (175 g, 8,99 €). Die goldenen Eier kannte ich noch nicht (ich bin immer so sehr auf die roten und dunkelblauen fixiert, dass ich nur diese beiden Sorten kaufe – egal ob als Osterei oder als Weihnachtskugel). Ich habe etwas Nussig-Krokantiges erwartet – aber heraus kam weiße Schokolade. Nun bin ich eher der Zartbitterfan und esse nie weiße Schokolade, aber dieses Mini-Ei hat mich umgehauen: Göttlich... ab sofort werde ich bei Lindor öfter mal zur weißen Variante greifen.

Die „HELLO“-Schokolade mag ich ja sowieso (ihr erinnert Euch an den Adventskalender?). Und als große Eier sind die Geschmacksrichtungen Cookies & Cream, „Crunchy Nougat“ und Strawberry Cheesecake perfekt für alle, die sich nach der langen Ostereiersuche etwas richtig Gutes gönnen möchten (in der Mixed-Version mit 150g für 4,85 Euro).
Wer sie nicht einzeln/in der Tüte, sondern kreativ verschenken möchte, findet im Lindt-Osterregal HELLO Türhänger, die mit den Eier-Sorten Cookies & Cream und Strawberry Cheesecake gefüllt sind (105g für 3,99 Euro). Unser Tipp: Vorher in den Kühlschrank, am besten ins Gemüsefach - denn leicht gekühlt sind die HELLO-Eier noch besser!
"Lecker-Lecker-Lecker" würde Monsieur Mignon jetzt sagen. Doch der Kleine bekommt erstmal nur die reine Vollmilchschokolade: Für Kinder hat Lindt dieses Jahr lustige, bunte Hennen aus Vollmilch im Programm (35g kosten 1,50 Euro) oder ebenso farbenfrohe, gepunktete Metall-Eier, die mit bunten Nougat-Eiern in Alpenvollmilch-Schokolade gefüllt sind (Füllung: 108g, 5,50 Euro). „Nur Vollmilch“ schmeckt bei anderen Marken schon fast fade – bei Lindt ist das zum Glück etwas anderes und so muss ich die Eier dieses Jahr vor Ostern besonders gut vor meinen beiden Jungs verstecken, sonst sind sie noch diese Woche alle aufgefuttert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen