Dienstag, 4. Februar 2014

Hübsche Schleifchen für schöne Nägel: Kultmarke Ciaté




Schon seit November habe ich drei Produkte der britischen Trendmarke Ciaté bei mir zu Hause, die ich nun endlich ausgiebig getestet habe: Zwei Lacke in Rostrot und Graugrün-Metallic sowie das Cranberry Nagelöl. Eigentlich wollte ich nur das Öl testen, bekam dann aber netterweise auch die beiden Lacke zur Rezension zugeschickt.





Markenvorstellung Ciaté
Die Marke mit den hübschen Schleifchen gibt es seit 1997 und Stars wie Adele, Rihanna oder Kate Moss bekennen sich offen als ihre Fans. Neben der niedlichen Optik der zahlreichen Lacke zeichnet sich Ciaté dadurch aus, dass die Produkte kein Formaldehyd, Menthynenzol oder Dibutyl-Phtalate enthalten. 




LOVE ME OIL Cranberry
Das Ciaté Nagelöl riecht angenehm fruchtig und lässt sich dank seiner nicht ganz flüssigen Konsistenz sehr gut auf Nagel und Nagelhaut auftragen. Es zieht superschnell ein und erste Ergebnisse sind gleich nach ein paar Tagen sichtbar (wenn man es wie empfohlen täglich einmal vor dem Schlafengehen einmassiert): Vor allem jetzt im Winter freut sich meine Nagelhaut über etwas Stärkung und auch die Nägel scheinen stabiler zu sein.




Das Besondere an diesem Nagelöl: Wenn man es abends vergessen hat, kann man kann es auch problemlos über dem Nagellack auftragen. Es besteht hauptsächlich aus Paraffin (daher die gut durchfeuchtende Wirkung) und Süßmandelöl. Zudem enthält es die Vitamine A und E, die gemeinsam mit dem Cranberrysamenöl den Nagel und die ihn umgebende Haut stärken sollen.


Die "Coats"
So begeistert ich vom "Love Me Oil" bin, so enttäuscht war ich leider von den Nagellacken. Die Optik ist wirklich süß, der Lack ist auch wahnsinnig schnell trocken und die Farben sind toll, doch leider blieb der Lack (trotz Unterlack) nie lange genug auf meinen Nägeln, um noch gute Fotos davon zu machen.

Little Luxuries Fazit
Das Cranberry Nagelöl wird auch nach diesem Test ein fester Bestandteil meiner Nachttischschublade bleiben. Die Lacke haben neue Besitzer gefunden, die nicht darauf angewiesen sind, dass der Lack mehr als eine Partynacht übersteht :)

Preise: 
Coats ca. 10€, z.B. bei Douglas
Nagelöl im Set mit Glasfeile für 16€ über qvc.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen