Montag, 9. Dezember 2013

Die neue beste Freundin im Zeitschriftenregal: FLOW

FLOW ist in neues Magazin aus dem Gruner & Jahr Verlag, das zukünftig 4mal jährlich erscheinen wird. Mir ist es sofort aufgefallen, da das Cover so ganz anders aussieht als das der üblichen Magazine im Frauentitel-Regal:




Laut Verlag ist FLOW ein „Magazin für Frauen, die das Leben anders sehen wollen“. Ich persönlich finde es optisch sehr ansprechend, bunt und mädchenhaft, kreativ und unterhaltsam, nachdenklich und beratend, ohne ins Esoterische oder Belehrende abzudriften. 
Auch positiv: Im Gegensatz zu vielen neuen Zeitschriften, die immer gleich die größte, tollste, schönste sein wollen, fällt Flow dadurch auf, dass es einfach nett und sympathisch daherkommt und nicht so unangenehm ehrgeizig, schrill und promilastig. FLOW ist vielmehr das Heft für einen kuscheligen Winterabend, an dem die beste Freundin keine Zeit hat.

Eine weitere Besonderheit sind die zauberhaften Beigaben: Witzige Postkarten, ein etwas kitschiges Notizbuch und sehr hübsches Retro-Geschenkpapier (im Hintergrund auf dem Foto zu sehen) bringen einen Papierfan wie mich zum Strahlen. Die Ideen in FLOW sind umsetzbar und inspirierend, die Shoppingvorschläge kann sich jeder leisten und man merkt, dass die Redaktion sehr viel Spaß an ihrer Arbeit hat. Im gesamten Heft finden sich immer wieder Seiten, auf denen nur Scherenschnitte zu sehen sind, das ganze Layout ist wundervoll durchdacht, angenehm bunt und gleichzeitig beruhigend, aber niemals langweilig.

Da sich FLOW auch an Papierliebhaber richtet, hat sich die Redaktion etwas Interessantes ausgedacht. Unterschiedliche Themen sind auf verschiedene Papiersorten gedruckt, so dass man nicht nur inhaltlich, sondern auch haptisch den Unterschied bemerkt - geniale Idee.

Alles in allem ein perfektes Magazin für die unperfekte, kreative, lebenslustige Frau. 
Liebe Flow-Redaktion, ihr habt eine neue Abonnentin!  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen